Blog

Paris | Tag 6

So jetzt ist schon wieder ne Woche rum und die letzten drei Tage Paris fehlen noch. Hier mal einer dieser Tage.

Nun gut, geplant war ja eigentlich ein Besuch in den Pariser Katakomben, aber die Menschenschlange die uns dort erwartete wollte wohl nicht das wir den Teil von Paris sehen. Wir hatten echt keinen Bock uns dort zwei Stunden anzustellen.

Also machten wir uns auf den Weg in Richtung der Galerie Lafayette. Unterwegs kam dann auch schon der ein und andere Schauer auf uns runter.

Streetlife

Irgendwie haben wir uns die Galerie etwas „prunkvoller“ vorgestellt. Ok, diese Kuppel im Inneren hat schon was, aber das war’s dann auch schon. Der ganze Komplex ist doch schon etwas in die Jahre gekommen. Manche Ecken haben Ihren Charme, aber wir haben uns wohl zuviel davon versprochen.

Galerie Lafayette

Galerie Lafayette

Weiter ging’s durch leichten Regen und über viele Stufen rauf zu Sacré-Cœur. Aber das Wetter wurde noch schlechter und die Sicht von dort oben war ziemlich mies. Also durch den mittlerweile starken Regen ab ins nächste Café.

Sacre Coeur

Anschließend vorbei an Moulin Rouge, weiter zum National d’Art et de Culture Georges Pompidou, in der Rue Saint Severin noch zu Abend gegessen und nach ca. 18 Kilometern waren wir wieder am Hotel.

Moulin Rouge

Streets of Paris

National d’Art et de Culture Georges Pompidou

Rue Saint Severin

Panthéon

Trotz schlechtem Wetter haben wir viel gesehen und was mich fasziniert sind die Menschenmengen & unzähligen Roller bzw. Motorräder. Da spielen sich einfach tolle Szenen ab. Aber ich betrachte das vielleicht auch eher aus meiner fotografischen Perspektive.

Antowrt schreiben