Archives

Tagged ‘mac‘

1Password Lizenz zu verschenken


Warning: Use of undefined constant tr_read_more - assumed 'tr_read_more' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /www/htdocs/v121163/blog/wp-content/themes/purity/functions/blog-metaboxes.php on line 12

Ich weiß nicht mehr genau ob es ne E-Mail oder ein Tweet war der mich auf die Thanksgiving Aktion von Agile aufmerksam gemacht hat. Jedenfalls bin ich durch Martins Blogeintrag nochmal darauf aufmerksam geworden. Wer also Interesse an einer 1Password Lizenz für den Mac kann hier gerne einen Kommentar hinterlassen.

Da ich nur eine Lizenz zur Verfügung habe entscheidet das los, falls sich überhaupt so viele melden 😉

Ich muss mich korrigieren, hab doch ein paar mehr Lizenzen zur Verfügung. Also einfach melden.

Switched | Erste Schritte mit OS X


Warning: Use of undefined constant tr_read_more - assumed 'tr_read_more' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /www/htdocs/v121163/blog/wp-content/themes/purity/functions/blog-metaboxes.php on line 12

Im letzten Artikel ging es um meinen Wechsel vom 20″ zum 27″ iMac. In Diesem Artikel möchte ich OS X Anfängern ein paar Tipps zum neuen Betriebssystem geben.

Die erste und auffälligste Änderung ist wohl die Dockleiste. Hier könnt ihr eure gewünschten Programme und Ordner unterbringen auf die ihr schnellen Zugriff haben wollt. Dazu einfach das entsprechende Icon via drag n drop in die Leiste ziehen.

So sieht die Dock bei mir im Moment aus:

Weiter gehts mit dem Programmfenster. Es gibt zwei wesentliche Änderungen. Zum Einen sind die Buttons zum Minimieren, Vergrößern/Verkleinern und Schließen nun links angeordnet und zum Anderen hat das Programmfenster keine Menüleiste mehr. Die alte Windowstaskleiste befindet sich jetzt am oberen Bildschirmrand und je nach Programm wird hier das entsprechende Menü dargestellt.

Der Explorer wird zum Finder. Im Prinzip ziemlich ähnlich nur übersichtlicher und schneller. Auch hier kann man über drag n drop seine Seitenleiste ganz einfach anpassen. Der Aufbau ist recht simpel. Ganz oben findet man das System, gefolgt vom Benutzerordner und allen anderen Ordnern die man sich hier reinziehen möchte. Ganz unten sind dann noch entsprechende Suchen gespeichert. Über einen Rechtsklick in die Seitenleiste lässt sich diese noch weiter anpassen.

Eine kleine Anmerkung zum Benutzerordner. Er trägt den gleichen Namen wie dein Accountname. Diesen bitte niemals ändern, ebenso wenig wie den Accountnamen. Damit zerschießt man sich nur unnötig sein System.

Anstatt der Systemsteuerung gibt es die Systemeinstellungen. Zu finden in der Dock oder durch einen Klick auf den Apfel oben links und dann auf Systemeinstellungen. Die meisten Punkte erklären sich wohl von selbst. Für den Rest könnt ihr die Apple Hilfeseiten aufsuchen. Hier ist alles nochmal detailliert erklärt.

Achja, zum Ändern des Hintergrundbildes genügt ein Rechtsklick auf den Desktop und die anschließende Auswahl des entsprechenden Menüpunktes. Hier habt ihr dann schon einige Bilder zur Auswahl. Ihr könnt aber auch einfach über das Pluszeichen eigene Ordner mit Bildern auswählen.

Bevor ich hier jetzt anfange einzelne Shortcuts aufzuzählen, geb ich euch lieber nen Link dazu. Eine große Auflistung mit Erklärungen gibt es bei xshorts.de.

Im nächsten Swichted Artikel werde ich auf einzelne OS X Programme eingehen. Eine tolle Übersicht verschiedener Programme für OS X und weitere Infos zum Thema Switch findet ihr übrigens bei apfelquak.

Switched II


Warning: Use of undefined constant tr_read_more - assumed 'tr_read_more' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /www/htdocs/v121163/blog/wp-content/themes/purity/functions/blog-metaboxes.php on line 12

Mein letzer Beitrag zum Wechsel oder neudeutsch „Switch“ meiner alten Windows Dose zum Mac ist nun doch schon fast 3 Jahre her. Da ich mittlerweile beim zweiten Mac angelangt bin und dadurch etwas mehr Erfahrung mit den Rechnern aus Cupertino gesammelt habe, dachte ich mir es wird Zeit für einen weiteren Beitrag dazu. Heute geht es allerdings um den Switch zu meinem zweiten Mac.

Außerdem habe ich mittlerweile auch Stefan überzeugen können und nun schmückt ein neuer 27″ Intel Core 2 Duo iMac seinen Schreibitsch. Vielleicht gibt er hierzu ja einen Kommentar ab und kann über seine erste Erfahrung berichten.

Im Dezember 2009 war es dann endlich soweit. Ein iMac 27″ i5 mit 4GB RAM aus Alu ersetze meinen weißen iMac 20″ Intel Core Duo. Dessen Dienste nutzt nun ein Arbeitskollege von mir, den ich auch auf den Mac gebracht habe.

Warum musste ein neuer iMac her?

Der 20″ hat mir fast 2 Jahre gute Dienste geleistet. Allerdings kam er meinen Ansprüchen nicht mehr ganz nach. Die Bildbearbeitung, das Zusammenfügen von großen Panoramen, die Verwaltung meiner über 20000 Fotos im Raw Format und letztendlich die für diese Arbeiten zu kleine Bildschirmdiagonale bewgeten mich zum Kauf eines neuen Macs.

Für mich war schnell klar das es wieder ein iMac werden muss. Anfangs wollte ich mir den 24″ kaufen, doch die Gerüchte um neue iMacs wurden lauter. So hab ich noch etwas gewartet und dann beim neuen 27″ i5 zugeschlagen. 27″ sind schon mächtig was im folgenden Vergleich gut rüberkommt.

Die Performance und vor allem das Display des i5 ist einfach ein Traum. Es ist einfach gigantisch ein Foto fast komplett in Originalgröße bearbeiten zu können.

Die i-Tüpfelchen sind die Alu Tastatur und die neue Magic Mouse. Die Finger fliegen förmlich von alleine über die Tastatur. Und auch mit der Mouse hat Apple endlich einen genialen Ersatz für die Mighty Mouse entwickelt. Im täglichen Gebrauch und vor allem bei der Bildbearbeitung und -verwaltung ist das Teil einfach Spitze.

Im nächsten Beitrag werd ich mehr auf das Betriebssystem eingehen und ein paar Vergleiche zu Windows bringen. Achja, entsprechende Wallpaper für die Auflösung von 2560×1440 findet ihr übrigens bei InterfaceLIFT.com.