Blog

San Diego | Tag 10

Am 10ten Tag unserer Reise waren wir zusammen mit Uli (Mirjam Cousin) und Mike (Freund von Uli) auf einem Baseballspiel der San Diego Padres. Da beim Baseball nicht auf Zeit sondern Spielabschnitte, Innings genannt, gespielt werden, dauerte das Spiel 3,5 Stunden.

Bis auf 3 Innings, in denen nicht sehr viel passierte war es ein wirklich spannendes Spiel. Wir haben sogar zwei Homeruns gesehen, einen von den Padres und einen vom gegnerischen Team, den Cincinnati Reds. Am Ende gewann San Diego mit 4:3 durch einen spektakulären Lauf von der ersten Base ins Ziel.

Padres

Danach waren wir noch auf dem Mount Soledad, von dem man ganz San Diego überblicken kann. Auf dem Weg nach oben reiht sich eine Villa an die Nächste. Im Hintergrund sieht man übrigens die ersten Berge von Mexico.

San Diego

Anschließend waren wir noch am Strand, mal wieder Sonnenuntergang schauen.

Sunset

Und unser Abendessen bestand aus einem sehr leckeren Lachs-Burger. Schade das man so einen frischen Fisch nicht bei uns bekommt. Aber das sind eben die Vorzüge wenn man am Meer wohnt.

Antowrt schreiben