Blog

New York City | Tag 6 | Bryant Park – Grand Central – Manhattan Skyline

Der letzte Tag in New York hat aufgrund des nächtlichen Alkohlkonsums etwas später für uns begonnen. Das heißt wir sind erst gegen 11 Uhr los um unseren Koffeienhaushalt wieder auf Vordermann zu bringen.

Nach einem deftigen Sandwich im Bryant Park haben wir uns in der Nähe der Grand Central noch Bustickets für den Shuttle zum Flughafen am nächsten Tag besorgt und dann war auch wieder Zeit für ein paar Fotos. Also ab in die Grand Central Station und los. Mittlerweile ist hier auch der Apple Store geöffnet der 2010 noch nicht da war. Also mal schön an nen Mac gestellt und noch kurz die akutellen Fußballergebnisse in der Heimat gecheckt.

Auf dem Plan steht eigentlich noch ein New York Cheescake. Den wir uns zusammen mit David einverleiben wollten. Allerdings wurde aus dem Treffen nix und so haben wir uns im Madison Square Park in ne Schlange gestellt und uns auf den SmokeShack gefreut. Der beste Burger, für den es sich wirklich lohnt auch mal 30 Minuten anzustehen. Eigentlich verrückt, aber einfach auch sau lecker.

Ausgestattet mit Stativ und dem obligatorischen Kamerarucksack geht es mit der Subway nach Brooklyn um zur richtigen Zeit die Skyline abzulichten. Hat auch geklappt und hier vielen Dank an meine geduldige Begleiterin. Sie macht ja hier schon einiges mit mir mit 😉

Das war es dan nauch schon. Im Hotel noch gepackt und um kurz vor 11 total im Eimer ins Bett gefallen.



Antowrt schreiben